Spinat

UNSER LIEBLINGSGEMÜSE IM MÄRZ: SPINAT

Die leuchtend grünen und knackigen Spinatblätter haben wieder Saison. Da lassen sich unsere Küchenchefs nicht lange bitten und setzen das vielseitige Powergemüse auf den Speiseplan. Und damit die Spinatgerichte so richtig köstlich schmecken, kommt bei uns nur heimischer Spinat auf den Teller. Besonders gerne verarbeiten wir den Spinat der LGV-Gärtnerfamilien.

DÜRFEN WIR VORSTELLEN

UNSER BEVORZUGTER SPINAT-LIEFERANT

Die LGV-Frischgemüse ist eine Gärtnergenossenschaft mit Sitz in Wien. Ihre Mitglieder sind 108 Gärtnerfamilienbetriebe, die auf 205 Hektar rund 40 verschiedene Gemüsesorten anbauen – daruntet der herrlich frische Spinat.

Für die hohe Qualität des frischen LGV-Gemüses bürgen die  Gärtnerfamilien persönlich. Sie bauen naturnah und nach den Grundsätzen der integrierten Produktion an. Dies bedeutet, dass die Schonung der Ressourcen, die bedarfsgerechte Anwendung von Nährstoffen und der Einsatz von Nützlingen zum Schutz vor Schädlingen im Vordergrund stehen.

ZUR LGV WEBSITE

EUREST WAR BEIM SPINATANBAU DABEI

Einer der LGV-Gärtner, der uns mit Spinat beliefert ist Karl Kölbl und seine Familie. Wir haben ihn in seinem Betrieb in 1220 Wien besucht, um uns für unsere Gäste den Spinatanbau näher anzusehen.  Hier wird traditionelle Gärtnerarbeit in Einklang mit der Natur und dem wertvollen Wissen unserer Vorfahren betrieben. Er kann sogar die Tester von KOSUMENT überzeugen: sein Babyspinat ist Testsieger 02/2016.

Was wir sonst noch bei unserem Besuch in Simmering erlebt und erfahren haben, darüber berichten wir auf unseren Social-Media-Kanälen:

 

Karl Kölbl und seine Tochter

EINE KLEINE SPINATKUNDE

Wissenswertes über Spinat

 

Für alle Freunde des grünen Blattgemüses haben wir interessante Informationen zusammengetragen:

Wissenswertes

Rezepte des Monats

Gesundheits-Check