Apfel & Kürbis

Unsere Lieblingemüsesorten im Oktober

Wenn die Tage wieder kürzer werden und der Herbst Einzug hält, haben heimische Gärten und Felder besonders viel zu bieten: Es ist die klassische Erntezeit für Baumobst. Auch diverse Kürbissorten bereichern jetzt die Gemüsestände. Nutzen wir heimische Äpfel und Kürbisse um ordentlich Vitamine zu tanken.

DA KOMMT ES HER

AUS DEM GRÜNEN HERZEN ÖSTERREICHS

Äpfel beziehen wir besonders gerne aus der Steiermark. Denn zahlreiche Sonnenstunden machen die steirischen Äpfel besonders zart und süß schmeckend. Rund 3000 Bauern (die wir leider nicht besuchen konnten) ernten Elstar, Kronprinz Rudolf, Jonagold und Idared.

Auch den streirischen "Pluza" legen wir gerne in den Eurest-Einkaufwagen. Schmeckt die Frucht nicht nur als Gemüse verarbeitet sondern auch die Kerne zum Knabbern, als Öl ... 

DAS SCHWARZE GOLD

Dank der sandigen, gut durchlüfteten Böden und dem feucht-warmen Klima fühlt sich der Öl-Kürbis im Süden der Steiermark besonders wohl. Aus ihm wird das wertvolle Öl gewonnen. Das steirische Kürbiskernöl zeichnet sich durch seinen angenehm,  nussigen Geschmack und seine eine dunkelgrüne Farbe aus. Auch wir von Eurest können uns der Magie des schwarzen Goldes nicht entziehen und bieten unsere Kunden und Gästen köstliches Kürbiskernöl von Steirerkraft.

Steht das innovative Unternehmen doch für Genuss, Vielfalt und Brückenbauer der traditionellen Landwirtschaft.

EINE KLEINE KÜRBIS- UND APFELKUNDE

   

Für alle Freunde der größten Beere der Welt und des beliebtesten Obst der Österreicher haben wir interessante Informationen zusammengesammelt:

Wissenswertes

Rezepte des Monats

Gesundheits-Check